Regula Hehli
Beraterin

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 08.00-12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr.

Experte/-in für Zytodiagnostik

Expertinnen und Experten Zytodignostik führen unter fachärztlicher Aufsicht die Selektion der Präparate durch. Sie untersuchen die Beschaffenheit des Untersuchungsmaterials, bearbeiten es und analysieren die Zellen am Mikroskop. Dabei geht es um den Nachweis und die Einordnung von Zellveränderungen. 

Expertinnen für Zytodiagnostik warten zudem die Geräte und das Verbrauchsmaterial und gewährleisten den Unterhalt des Arbeitsplatzes gemäss Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Ebenfalls in ihr Aufgabengebiet gehören Qualitätssicherung sowie Entwicklung und Einführung neuer Methoden und Technologien im Labor.

Sie beteiligen sich an Forschungsprojekten, medizinischen Publikationen und der Ausbildung studierender biomedizinischer Analytikerinnen, angehender Expertinnen für Zytodiagnostik sowie von Fachärztinnen.

Arbeitsfelder

  • Private und öffentliche Laboratorien
  • Industrie und Forschung

Voraussetzungen

  • Abschluss als biomedizinische/-r Analytiker/-in oder einen gleichwertigen Ausweis sowie
  • 2 Jahre Berufserfahrung in Zytodiagnostik bei einem Beschäftigungsgrad von mindestens 80% oder drei Jahre bei einem Beschäftigungsgrad von mindestens 50% sowie
  • ein genehmigtes Grobkonzept der Diplomarbeit.

Ausbildungsinhalte

  • Präanalytik und Technik
  • Screening (Durchmustern)
  • Weiterführende Untersuchungen
  • Entwicklung, Innovation und Wissenstransfer

Ausbildungsdauer
ca. 2 Jahre berufsbegleitend

Abschluss
Experte/Expertin für Zytodiagnostik mit eidg. Diplom

Weiterbildung 

Fachliche Vertiefung
Der Berufsverband bietet weitere Fortbildungen an. Mehr Informationen hier

Führung und Bildung
Weitere Informationen zu den Angeboten siehe Link