Susanna Langenbach
Beraterin

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 08.00-12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr.

Transportsanitäter/-in

Transportsanitäterinnen und Transportsanitäter sind in Rettungsdiensten für planbare Transporte von Patienten und Patinnen in nicht kritischem Gesundheitszustand verantwortlich. Sie leiten, organisieren und planen die Kranken­transporte. Im Rahmen dieser Transporte können sie beurteilen, wann die Hilfe eines Rettungssanitäters oder Notarztes benötigt wird.

Bei anderen Einsätzen übernehmen sie eine assistierende Tätigkeit und unterstützen die Rettungssanitäter und/oder den Notarzt.

Zu ihren Kernaufgaben gehören neben dem Führen des Einsatzfahrzeuges auch die Bewirtschaftung der Infrastruktur, Technik und Logistik. Transportsanitäter garantieren mithilfe entsprechender Technik, Material und Transportmittel den sicheren und effizienten Patiententransport, insbesondere auch bei schwierigen Strassen- und Witterungsverhältnissen. 

Arbeitsfelder

Voraussetzungen
physisch und psychische Belastbarkeit

Anforderungen
Abschluss auf Sekundarstufe-II (berufliche Grundbildung, Berufs-, Fach- oder gymnasiale Maturität) oder gleichwertige Qualifikation und mind. 2-jährige Berufserfahrung nach dem Abschluss auf Sekundarstufe II, davon 1 Jahr in einem Rettungsdienst, wobei die Tätigkeit im Rettungsdienst nicht mehr als 1 Jahr zurückliegen darf

oder

mind. 6-jährige Berufserfahrung, davon 1 Jahr in einem Rettungsdienst, wobei die Tätigkeit im Rettungsdienst nicht mehr als 1 Jahr zurückliegen darf

und

Berechtigung zum Führen von Ambulanzfahrzeugen,entweder ein vom Forum Berufsbildung Rettungswesen anerkannter Lehrgang zum/r Transportsanitäter/ in oder auf eine andere Weise erworbene notwendige Kompetenzen

Ausbildungsinhalte

  • theoretische und praktische Ausbildung an der Schule
  • praktische Ausbildung im Rettungsdienst des Arbeitgebers
  • praktische Ausbildung in benachbarten Gesundheitsberufen (z.B. Pflege, Notfallstation)
  • Arbeitsprozesse: Organisation, Leitung und Dokumentation von Einsätzen; Situationsbeurteilung und Einleiten von organisatorischen und operationellen Massnahmen; Massnahmen zur Rettung und präklinischen Versorgung

Ausbildungsdauer
12 Monate

Abschluss
Transportsanitäter/-in mit eidg. Fachausweis

Weiterbildung 

Fachliche Vertiefung
Verkürzte Ausbildung zum Rettungssanitäter HF
Der Berufsverband bietet weitere Fortbildungen an. Mehr Informationen hier

Führung und Bildung
Weitere Informationen zu den Angeboten siehe Link