Von der Geschäftsführerin zur Pflegefachfrau HF

Katja (47) absolvierte ursprünglich eine KV Ausbildung. Zuletzt führte sie ein Schuhgeschäft, entschied sich dann aber für die Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF mit Schwerpunkt Psychiatrie.

Der Pflegeberuf war schon immer ein Traum von mir. Meine Eltern haben mir damals aber angeraten eine richtige Ausbildung zu machen. Aber der Pflegeberuf war immer in meinem Hinterkopf und nach der Aufgabe meines Schuhgeschäfts habe ich den Schritt gewagt.

Schulisch war es eine Herausforderung, da ich seit zwanzig Jahre nicht mehr zur Schule gegangen bin. Ich musste mich daran gewöhnen, mich wieder hinzusetzen, zu lernen, musste Lernstrategien entwickeln. Aber es ist erstaunlich gut gelaufen. Ich erhielt auch Unterstützung der Jüngeren aus meiner Klasse und bisher läuft es wirklich gut. Wir können alle viel voneinander profitieren, die Jungen von mir und ich auch sehr viel von ihnen. Mit dem Altersunterschied hatte noch keine Sekunde ein Problem.

Für mich ist der Pflegeberuf eine Berufung, man muss diese spüren. Nur des Geldes wegen lohnt sich diese Ausbildung nicht, denn reich wird man wahrscheinlich nicht dabei, da bin ich ganz ehrlich. Es ist für mich aber eine Herzensangelegenheit.

Ich hatte schon immer, auch im Freundeskreis, das Gespür für Menschen mit Problemen, vor allem für solche mit psychischen Problemen. Die Psyche interessiert mich. Ich sehe den Menschen als Ganzes - Körper, Seele und Geist gehören zusammen. Den Bereich Somatik finde ich auch sehr spannend, aber mich interessieren eher Menschen, die psychische Probleme haben.

An meiner Arbeit schätze ich vor allem Arbeitszeiten. Dass ich unregelmässig arbeite, stört mich gar nicht. Ich finde es toll, dass man nicht immer am Samstag und Sonntag frei hat, sondern die Arbeitstage flexibel sind und die freien Tage auch mal dann sind, wenn alle anderen arbeiten. Und was mir natürlcih auch sehr gefällt ist der Kontakt mit Menschen.

Ich habe noch keinen Tag bereut und bin extrem glücklich in dieser Ausbildung. Es ist genau das Richtige, das was ich schon immer machen wollte.