Susanna Langenbach
Beraterin

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 08.00-12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr.

Podologe/-in HF

Podologinnen und Podologen HF sind zuständig für die Pflege gesunder und kranker Füsse, Zehen und Zehennägel. Sie führen eine Praxis, beraten ihre Mitarbeitenden in der fachgerechten Ausführung komplexer Pflegemassnahmen und gewährleisten eine hohe Qualität der podologischen Leistungen.

Sie behandeln Menschen jeden Alters, die beim Gehen Beschwerden haben, bei denen der Schuh drückt, Zehennägel eingewachsen sind oder die sonstige Probleme mit den Füssen haben. Podologen HF arbeiten mit gesunden Menschen oder sogenannten Risikopatienten, die zum Beispiel unter Diabetes, Rheuma oder Durchblutungsstörungen leiden. Sie unterstützen und beraten die Risikopatienten eigenverantwortlich und arbeiten dabei eng mit Fachpersonen wie Ärztinnen, Physiotherapeuten, Pflegefachpersonen, Orthopädistinnen sowie Orthopädieschuhmachern zusammen. Hauptziel der Berufsleute ist es, die Bewegungsfreiheit und das Wohlbefinden ihrer Patienten zu erhalten und zu steigern sowie präventiv gegen Fussleiden vorzugehen.

Arbeitsfelder
Podologen und Podologinnen HF arbeiten in Podologiepraxen, Spitälern, Alters- und Pflegezentren oder vereinzelt bei den Patienten und Patientinnen zu Hause. 

Voraussetzungen
Abschluss einer 3-jährigen beruflichen Grundbildung als Podologe/-login EFZ oder gleichwertiger Abschluss (SPV/ FSP-Verbandsdiplom)
Mind. 50%-Anstellung als Podologe/-login in einem vom Bildungsanbieter anerkannten Praxisbetrieb
Eignungsabklärung

Anforderungen
Interesse an naturkundlichen und medizinischen Fragen
Kontaktfreude
Geschickte Hände
Diskretion
Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsinhalte sind zum Beispiel
podologische Befunde und Behandlung
Risikopatienten/-patientinnen
Statik und Dynamik des Fusses
Betriebsführung
Gesprächsführung
Mitarbeiterführung
Berufsumfeld

Ausbildungsdauer
3 Jahre  

Abschluss
Eidg. anerkannter Titel "dipl. Podologe/-login HF"

Weiterbildung
Nach der Ausbildung stehen Ihnen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten offen:, fachliche Vertiefung, Führung oder Bildung.

Weitere Informationen
Schweizerischer Podologenverband SPV: www.podologie.ch
Höhere Fachschule Podologie Zofingen: www.bwzofingen.ch