Regula Hehli
Beraterin

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 08.00-12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr.

Fachfrau/-mann Betreuung EFZ

Fachfrauen und Fachmänner Betreuung begleiten und betreuen Menschen unterschiedlicher Altersstufen mit oder ohne körperliche, geistige, psychische oder soziale Beeinträchtigung im Alltag und in der Freizeit.

Sie unterstützen, betreuen und fördern diese Menschen entsprechend ihren Lebensphasen und individuellen Bedürfnissen. Sie arbeiten mit Einzelpersonen und Gruppen in Institutionen für Kinder und Jugendliche, für Menschen mit Behinderungen oder für betagte Menschen.

Zu ihren konkreten Aufgaben gehören u.a. die Unterstützung bei der Körperpflege und der Ernährung sowie das Begleiten in besonderen Situationen. Fachfrauen und Fachmänner Betreuung EFZ gestalten den Alltag am Betreuungsort, führen kreative Aktivitäten und Anlässe durch und beziehen dabei die Möglichkeiten der betreuten Personen mit ein. Sie erkennen die Ressourcen und das Potenzial der betreuten Personen und fördern bzw. erhalten deren Entwicklung und Autonomie. Teamarbeit und Kommunikation spielen eine wichtige Rolle. 

Arbeitsfelder
Je nach Arbeitsbereich arbeiten Fachfrauen und Fachmänner Betreuung in Organisationen für Menschen mit Beeinträchtigung (Behindertenbetreuung), in Alterszentren, Pflegeinstitutionen und Alterswohnungen (Betagtenbetreuung). 

Voraussetzungen
Abgeschlossene Volksschule, mittlere oder oberste Schulstufe

Anforderungen
Freude am Umgang mit Menschen
Einfühlungsvermögen, Beobachtungsfähigkeit, Kreativität
Hohes Verantwortungsbewusstsein
Physische und psychische Belastbarkeit
Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
Selbständige Arbeitsweise, logisches und vernetztes Denken, Teamfähigkeit

Ausbildungsinhalte sind zum Beispiel
Kommunikation
professionelle Gestaltung von Beziehungen
Entwicklungsphasen des Menschen
förderliche und hinderliche Einflüsse
normale und auffällige Entwicklungen
Kenntnisse und Fertigkeiten in Haushaltsführung

Ausbildungsdauer
3 Jahre  

Abschluss
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als «Fachfrau/-mann Betreuung EFZ»

Weiterbildung
Nach der Ausbildung stehen Ihnen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten offen:, fachliche Vertiefung, Führung oder Bildung.

Weitere Informationen
Schweizerische Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales: www.savoirsocial.ch
Organisation der Arbeitswelt Soziales Zürich: www.oda-soziales-zuerich.ch
Curaviva Zürich: www.curaviva-zh.ch