Susanna Langenbach
Beraterin

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 08.00-12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr.

Master in Ergotherapie

Der Europäische Master of Science führt Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten aus der ganzen Welt an fünf europäische Partnerhochschulen. Dort entwickeln sie ihre Forschungskompetenzen und vertiefen ihr Fachwissen.

Arbeitsfelder
Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten arbeiten zum Beispiel in Spitälern, Rehabilitationszentren, sonderpädagogischen Institutionen, psychiatrischen Kliniken oder privaten Praxen. Der Europäische Master of Science eröffnet Absolventinnen und Absolventen Karriereoptionen als Therapieexperte/-in, fachliche Führungskraft, Forscher/-in oder Dozent/-in. 

Ausbildungsinhalte
Das Studium besteht aus sechs Modulen; fünf davon werden von je einer der Partnerhochschulen angeboten, das sechste findet im Herkunftsland statt:

  • Modul 1: Wissenschaftstheorie und Konzepte der Betätigung,
    University of Brighton, Eastbourne, Grossbritannien
  • Modul 2: Qualitative Forschungsmethoden und menschliche Betätigung, Diversity, Kultur und Partizipation,
    Amsterdam University of Applied Sciences, Amsterdam, Niederlande
  • Modul 3: Quantitative Forschungsmethoden in Bezug auf die Förderung und Evaluation von Betätigungsperformanz,
    ZHAW, Winterthur, Schweiz
  • Modul 4: Sozio-kulturelle Aspekte der menschlichen Betätigung
    University College Zealand Næstved in coop. with University of Southern Denmark
  • Modul 5:Planung des eigenen ergotherapeutischen Forschungsprojektes
    Karolinska Institutet, Stockholm, Schweden
  • Modul 6: Durchführung des eigenen Forschungsprojektes
    Herkunftsort der Studierenden

Ausbildungsdauer
2 Jahre, berufsbegleitend

Abschluss
Europäischer Master of Science ZFH in Ergotherapie

Weiterbildung
Nach der Ausbildung stehen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten offen in den Bereichen fachliche Vertiefung, Personalführung/Management oder Bildung.

Download der ZHAW Broschüre Masterstudiengang Ergotherapie